www.tattooinfos.de
Alles was Sie schon immer über Tattoos wissen wollten.

Tattooinfos – Warum verblassen Tattoos in der Sonne ?

Sonneneinstrahlung lässt Tattoos schneller verblassen

Jeder der ein schönes (Das liegt oft im Auge des Betrachters) Tattoo besitzt ist wohl daran interssiert das es lange schön bleibt. Der Feind aller Farben, egal ob Tattoo oder Druck, ist die Sonne, bzw. UVA und UVB Wellenlängen des Sonnenlichts. Gerade bei feinen Schattierungen können diese schnell bei zu viel Sonne durch eine chemische Reaktion mit Licht verschwinden. Bei Farbigen Tattoos können manche Farben schneller als andere durch zuviel Sonne verschwinden. Aber warum ist das so? Und warum verblassen Tattoos überhaupt?  Hier die Antworten:

Hierzu schauen wir uns erst einmal an wie die Tattoofarbe in die Haut kommt.

Hier wird nun gezeigt was genau passiert, wenn die mit Farbe benetzte Nadel einer Tattoomaschine in die Haut eindringt!

Hier sieht man einen Querschnitt der menschlichen Haut.
Die oberste Hautschicht (Epidermis) erneuert sich teilweise täglich, einzelne Hautschuppen fallen ab und wachsen nach.
Hier sieht man stark vergrößert die Spitze einer Tattoomaschine.In der Spitze der Maschine ist die Konturen-Nadel, welche in der Regel aus 3 dünnen (oder auch mehr) Nadeln zusammengelötet werden. Diese bewegt sich schnell aus der Spitze rein und raus.
In der Realität geschieht dies je nach Maschine oder Einstellung mit ca. 50Hz. Das bedeutet die Nadel bewegt sich ca. 50 mal in Sekunde hin und her. Deshalb ist die Bewegung meist fürs bloße Auge nicht sichtbar.
Ein wenig Farbe wird in ein Töpfchen gegeben . Dann wird die laufende Maschine mit der Spitze ein paar Sek. in die Farbe getaucht.Durch die sogenannte Kapillarwirkung wird ein wenig Farbe in das Röhrchen der Spitze aufgesogen. Nun tauchen die Nadeln automatisch bei jeder Rein-Rausbewegung durch die Farbe in der Spitze und sind so mit der Farbe benetzt. Nach ca. 14 Tagen ist die Haut wieder nachgewachsen und dadurch das nun über der Tattoofarbe eine neue nicht ganz durchsichtige Hautschicht liegt sieht das Tattoo immer etwas blasser aus. Aber dadurch das die obere Hautschicht transparent ist können nun UVA und UVB Strahlen die Farbpigmente in der Haut angreifen und eine cheische Reaktion auslösen, die Photochemische Zersetzung.

Schauen wir uns nun eine Hautzelle stark vergrößert an.

Bild zeigt Photochemische Zersetzung
Photochemische Zersetzung von Tattoofarben

Hier sieht man nun die GRÜNEN Farbpigmente in der eingefärbten Hautzelle. Bei zuviel  Sonnebaden oder Sonnenbank kann es nun sein das die PHOTOCHEMISCHE ZERSETZUNG einsetzt.Photochemische Zersetzung

Es bedeutet das einige Wellenlängen des Lichts (besonders UV-A Strahlen) eine zersätzende Wirkung auf Farbpigmente hat! Die Farbpigmente verlieren dadurch ihre Farbeigenschaften,bedeutet dein Tattoo wird immer blasser und blasser! Jeder kennt das bestimmt von einem Foto was lange der Sonne ausgesetzt war. Außerdem können diese Wellenlängen auch Hautkrebs in jeder Haut auslösen (auch nicht tätowierte).

Wie ihr das verhindern könnt?

Einfach öfter mal im Schatten bleiben, weniger Sonnenbänke besuchen Und Sonnencreme mit hohen Lichtschutzfaktor benutzen.

Get real time updates directly on you device, subscribe now.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Jetzt KOSTENLOS ANMELDEN für exclusiven Content. Mehr Kostenlose Schriften. Mehr Infos über Tricks und Tipps von Tätowierern . Bei uns gibt es keine Abos, keine versteckten Kosten  alles wirklich Kostenlos und vieles nur für Mitglieder zu sehen.  Registrier dich Jetzt!
Jetzt Registrieren
close-image
×